Chancen nutzen! Impulse für eine aktive Zukunftsgestaltung im digitalen Wandel

Eröffnungskeynote: Simone Kaiser

Simone Kaiser

Die Digitalisierung verändert Industrien, die Arbeit in Unternehmen und ihre Geschäftsmodelle mit großer Geschwindigkeit. Unternehmen sind mit der Herausforderung konfrontiert, gleichzeitig einen technologischen und einen organisationalen Transformationsprozess zu bewältigen – bei einem sich parallel verändernden Marktumfeld und neuen Kundenanforderungen. Die Unsicherheit vieler Unternehmen und Mitarbeitenden angesichts dieser Komplexität ist nachvollziehbar. Immer wichtiger werden vor diesem Hintergrund gestaltungsorientierte Herangehensweisen, die dem Denken in unsicheren Zukunftsszenarien konkrete Handlungsoptionen in der Gegenwart entgegenstellen.

Mit einem solchen gestaltungsorientierten Mindset und methodischen Instrumentarium begleitet des Fraunhofer Center for Responsible Research and Innovation (CeRR) Unternehmen durch die anstehenden Transformationsprozesse. Stichworte sind bspw. Strategische Planung und Digitalstrategie, Intrapreneurship, New Work oder Lernen 4.0. Anhand von konkreten Beispielen aus CeRRI-Industrieprojekten gibt Simone Kaiser, stellvertretende Leiterin des Fraunhofer CeRRI Impulse für die aktive Gestaltung des digitalen Wandels in mittelständischen Unternehmen.

Details

Referent:
Simone Kaiser
Unternehmen:
Uhrzeit:
09:15 Uhr
Slot:
Rahmenprogramm