BGM im digitalen Zeitalter- Bits und Bytes statt Schweiß?

31. August 2017

Keynote von Christoph M. Michalski auf der Kongressmesse MEiM am 22. November.

Wann emanzipiert sich BGM/BGF von der Yogamatte und den Smoothies?
Gesunderhaltung der Arbeitskraft für den Wertschöpfungsprozess- Der Maßnahmenkatalog der Förderung reicht von Obsttellern und Massagen, Ergonomie und Vorsorge bis zur gesundheitsorientierten Kantinenverpflegung und Firmenolympiade. Mit BGM 4.0 wird es nun digital. Als Schmankerl kommt die App dazu- der Vitamintracker, Muscle-Tension- Pilot, die digitale Wasserwaage für die Rückenlehne, BurnoutBarometer über Pulsmesser und Gamificationansatz mit dem CompanyOlympic-gold- medallist als Bildschirmschoner. Zugegebenerweise äußerst grob skizziert und stark polarisierend. Die im Vortrag vorgestellten Thesen rütteln am Selbstverständnis von BGM und wollen die in diesem Feld handelnden Menschen ermutigen, selbstbewusst und aufrechter das BGM im Feld von New Work zu positionieren.

  • Welche Chancen stecken im Disruptiven der Digitalisierung für eine Neupositionierung von BGM?
  • Wie wird BGM als essenzieller Bestandteil von Menschen- und Unternehmensführung stringent umgesetzt?
  • Wie wird es in dem Employer Branding integriert, um Mitarbeitende für das eigene Unternehmen zu begeistern?
  • Wie ändert sich das Mindset bei der Vertretung von Interessen des BGMs?

Christoph Maria Michalski ist u.a. Diplom-Rhythmiklehrer, zugelassener Prozessberater bei unternehmensWert:Mensch und dort auch im Handlungsfeld Gesundheit tätig. Ebenfalls ist der Ex-Geschäftsführer eines Bildungsträgers und Gründungsgesellschafter eines Startup-Unternehmens zum Thema Digital Leadership. Diese Verbindung von Zellstrukturen mit Datenströmen bringt seine Standpunkte hervor. In Verbindung mit seiner lockeren, pointierten Art und Weise stellt er ungewöhnliche Sichtweisen und Perspektiven zur Diskussion. Sein Ziel ist, BGM in den notwendigen Fokus von Entscheidern zu rücken. Anregungen, wie das gelingen kann, erhalten Sie in analoger Form- wenn Sie ihm live zuhören.